Panna Cotta di Espresso

………eines meiner Lieblingsdesserts. Dazu werden am Vortag eine kleine Menge Espressobohnen durch Rösten in der Pfanne und anschliessendem Aufkochen der Bohnen in Sahne mit einigen Vanilleschoten verbändelt. Über Nacht ziehen sie in der Sahne zugedeckt im Kühlschrank. Anderntags werden sie dann weiter verarbeitet für die Panna Cotta di Espresso.

500 ml Sahne
1 Vanilleschote, das Mark davon
3 El Zucker
3 Blatt weisse Gelatine
1 El Kaffeebohnen

Am zweiten Tag Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne erneut (mit den Bohnen) aufkochen, abseihen, Kaffeesahne in den Topf zurückfüllen, Zucker und Vanillemark hinzufügen, ca 5 Minuten köcheln lassen,Topf vom Herd ziehen, gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Kaffeesahne in Förmchen füllen, abkühlen lassen und ca 4-6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Dazu passen Früchte und im Sommer  Beeren besonders gut.

Aber auch ein feiner Fruchtspiegel aus Zwetschgen oder Hollerbeeren, parfümiert mit etwas Likör als Basis für die darauf gestürzte Panna Cotta ist eine wunderbare Geschmackssymbiose.

Im Winter verwenden Sie dazu als Alternative Beeren aus dem Tiefkühlfach oder aus dem Einmachglas, das Sie selbst im Sommer gefüllt haben oder im Handel bekommen. Welche Früchte Sie dabei bevorzugen, ob Sie deren Flüssigkeit durch Erzhitzen dann reduzieren, mit etwas fruchtigem Likör oder Obstbränden passend zum jeweiligen Obst “beschwipsen” , ist ganz Ihnen überlassen.

Diesmal habe ich sie mit einem luftigleichten Moccabaiser gepaart, mit hell karamellisiertem Zucker dekoriert und in einen Kreis sahniger Karamellsaucetropfen gebettet.

Bildquellen: © Liz Collet

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s