Teacosy : Teekannenwärmer en vogue – Made auf Veddel

Have Yourself a Cosy Teatime

Have Yourself a Cosy Teatime

Kennen sie schon das Projekt “Made auf Veddel”?
Dort entstehen so wunderschöne Exemplare handgearbeiteter Teewärmer

wie z.B. “Amalfi”

Für mich eine edle Kombination von feinem Grau zum Porzellan der eleganten Teekanne. Diese würde mir persönlich sehr gut gefallen, suche ich doch schon seit einigen Wochen und dem Umzug in die “kleine Lindenburg” hier im Blauen Land am Staffelsee nach einem Ersatz meiner leider nicht mehr ganz dichten Teekanne, die rund 20 Jahre tausende Male gefüllt wunderbare Teegenuss-Stunden begleitete.

Der edle Grauton von Amalfi passt wunderbar zum Cottage und French Style, der bei Mix meiner und der im trend liegenden Holz- und weissen oder weiss gestrichenen Möbel, zu Natur- und eleganten Grautönen auch der Kissen, Decken und Accessoires passen.

Mehr über das Projekt “Made auf Veddel” können Sie hier auf der Website von Meßmer Tee lesen und auf der Projektseite selbst.

Wie finden Sie diese Idee?
Und: Haben Sie selbst noch Wärmer für Ihre Teekanne? Oder kennen Sie solche noch von Ihren Eltern, Grosseltern oder Urgrosseltern? Gehäkelt, gestrickt, genäht, gefilzt? Alles an Varianten ist inzwischen (wieder) zu finden. Sogar geklöppelte Einzelstücke fand ich in einem laden unlängst.

Sollten also auch Sie noch das eine oder andere Stück aus Grossmutters Zeit haben – Sie liegen damit längst wieder im Trend, spätestens  seit DIY en vogue ist.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s